723130-559
Start_11
Start_44
Start_55

Befestigung des Transponders am Laufschuh

Die Zeitnahme erfolgt mit einem Einwegtranspondersystem.
Jeder Teilnehmer bekommt mit seinen Startunterlagen einen Transponder.
Den Transponder mit dem farbigen Band befestigt Ihr bitte wie in beschrieben am Laufschuh. Mit diesem Transponder wird die Gesamtzeit gemessen.Bitte achtet auch darauf das der Transponder nicht geknickt wird.

so wird der Transponder befestigt

Hier zeigen wir Ihnen wie der Transponder richtig befestigt wird.

Vor dem Start

Jeder Läufer erhält seinen eigenen Zeitnshmetransponder-

Startnummer = Transpondernummer

1. Schritt

Das Ende ohne das Schaumgummi
bis zur hälfte unter die ersten zwei
Schnürsenkel (Klettverschluß)
stecken

2. Schritt

Jetzt das Klebeband
öffnen und die beiden
Enden zusammenkleben

3. Schritt

Das farbige Befestigungsband kann jetzt gedreht werden
Der Transponder mit der Startnummer ist jetzt komplett zu sehen
Der Aufkleber darf sich nicht unter dem Schnürsenkeln befinden.

4. Schritt

Der Transponder sollte jetzt so am Schuh befestigt sein.
Bei anderer Befestigung kann keine Garantie für eine Zeiterfassung übernommen werden.

5. Schritt

Bei einem Triathlon bekommt der Teilnehmer einen zusätzlichen Helmtransponder. Dieser Transponder ist zur erfassung der Zwischenzeiten.
Diesen klebt er auf eine glatte trockene Fläche auf selnen Helm.

falsche Transponderbefestigung

Bei dieser Befestigung ist die Zeitnahme nicht garantiert. Fei einer Fehlfunktion hat der Athlet keinen Anspruch auf eine Zeit.

This website uses cookies. All about privacy and cookies